museum-digitalagrargeschichte

Close

Search museums

Close

Search collections

Landtechnikmuseum Schloss Leiben

About the museum

Das Landtechnikmuseum

Das Museum wurde 1991 von der Marktgemeinde Leiben gegründet. Seit 2004 ist der Verein Historische Landtechnik Österreich unterstützend im Bereich Museumsbetrieb tätig.
Auf einer Fläche von 1.000 m², sind im Körnerbodentrakt sowie im Gewölbekeller die verschiedenen themenbezogenen Ausstellungen aufgebaut.
Die Traktorausstellung in den Erdgeschoßen umfasst ca. 35 landwirtschaftliche Zugmaschinen von der ersten Generation um 1920 bis zu Traktoren um Baujahr 1960. Auf Wandbildern sowie durch Informationstafeln wird die Entwicklung von Dampfmaschinen, Stationär Motoren, Traktoren und Feldarbeitsgeräten dokumentiert.
In den Obergeschoßen sind die in Kooperation mit dem tschechischen Landwirtschaftsmuseum, dem Museum der agrarwissenschaftlichen Universität Gödöllö sowie mit der BOKU Wien eingerichteten Ausstellungen zu sehen.
Am Beginn erfährt der Besucher mittels eines Filmes wissenswertes aus der 900 jährigen Geschichte des Schlosses und erhält des Weiteren umfangreiche Informationen zu den einzelnen Museumsthemen.
Die durchschnittliche Besichtigungsdauer beträgt 1,5 Stunden
Achtung! Das Museum ist leider nicht barrierefrei.

Vom Faustkeil zum Motorpflug Dachgeschoss
Im Dachgeschoss erhält der Besucher im Zeitraffer einen Überblick über die Entwicklung der Nahrungsmittelversorgung von der Steinzeit bis in das Dampfmaschinenzeitalter.
Bodenbearbeitung 4.Etage
Historische Modelle, Originalexponate und eine umfangreiche Beschreibung dokumentieren die Geschichte der Bodenbearbeitung.
Erfolgsmodelle 2. Und 3. Etage
Die teilweise noch aus der K u. K-Zeit stammenden Modelle im Maßstab 1:4 bis 1:6 waren Schulmittel und Versuchsobjekte zugleich. Einzelne davon können sogar von kleinen und großen Besuchern in Betrieb gesetzt werden.
Traktorenausstellung
Die Traktoren sind Leihgaben verschiedener Besitzer und Großteiles betriebsbereit. Um die Attraktivität der Ausstellung zu erhöhen werden immer wieder welche ausgetauscht.
Im Bild=> John Deere Row Crop Traktor Model D, Bj 1936, Leistung 14 PS, 2-Zylinder 4takt Benzin-Petroleummotor, Hubraum 2.324 cm³

Collections

TraktorensammlungShow objects [13]
ModelleShow objects [1]
Stationärmotoren
WaagenausstellungShow objects [9]

Objects

Tour of the museum