museum-digitalagrargeschichte

Schließen

Museen suchen

Schließen

Sammlungen suchen

Deutsches Landwirtschaftsmuseum Hohenheim Traktorensammlung [Schlüter Super 1250 VL]

Schlüter Super 1250 VL

Schlüter Super  1250 VL (Deutsches Landwirtschaftsmuseum Hohenheim CC BY-NC-SA)
Herkunft/Rechte: Deutsches Landwirtschaftsmuseum Hohenheim (CC BY-NC-SA)

Beschreibung

Baujahr: 1985

Hersteller: Motorenfabrik A. Schlüter, München-Freising

Motor: 6-Zyl. 4-Takt Diesel • SDM 110 W6 Wassergekühlt • Hubraum: 7.078 ccm
Leistung: 125 PS bei 2.400 U/min
Getriebe: ZF T 3308 12 / 5 (Mit Kriechgängen: 20 / 9) • Leergewicht: 6.110 kg

Sonderfahrzeug der Rheinbraun AG (Köln) mit zusätzlicher Schweißanlage und zwei weiteren Sitzen im Führerhaus für Personentransport. Wurde bis 1994 im Braunkohletagebau in Inden (nähe Aachen) eingesetzt.

Bis zur Schlüter-Insolvenz im Jahre 1993 waren die 1250er-Typen das meistverkaufte Modell der Super-Reihe.

[Stand der Information: 06.11.2016]

Hinweise zur Nutzung und zum Zitieren

Zitieren
Die Text-Informationen dieser Seite sind für die nicht-kommerzielle Nutzung bei Angabe der Quelle frei verfügbar (Creative Commons Lizenz 3.0, by-nc-sa) Als Quellenangabe nennen Sie bitte neben der Internet-Adresse unbedingt auch den Namen des Museums und den Namen der Textautorin bzw. des Textautors, soweit diese ausdrücklich angegeben sind. Die Rechte für die Abbildungen des Objektes werden unterhalb der großen Ansichten (die über ein Anklicken der kleineren Ansichten erreichbar werden) angezeigt. Sofern dort nichts anderes angegeben ist, gilt für die Nutzung das gerade Gesagte. Auch bei der Verwendung der Bild-Informationen sind unbedingt der Name des Museums und der Name des Fotografen bzw. der Fotografin zu nennen.
Jede Form der kommerziellen Nutzung von Text- oder Bildinformationen bedarf der Rücksprache mit dem Museum.