museum-digitalagrargeschichte

Close
Close
Mähdrescherarchiv Kühnstetter Prospektarchiv MDW Mähdrescherwerke GmbH [PMD00169]

MDW Mähdrescher Werke AG Ernte Meister 527STS

MDW Mähdrescher Werke AG Ernte Meister 527STS (Mähdrescherarchiv Kühnstetter CC BY-NC-SA)
Provenance/Rights: Mähdrescherarchiv Kühnstetter (CC BY-NC-SA)

Description

Es handelt sich um die deutsche Ausgabe des Prospekts.

Die Druschtechnik des Ernte Meister 527STS basierte mit der Druschkanalbreite von 1630 mm und der Trommel mit 600 mm Durchmesser auf dem Dreschwerk, das für den E5260 entwickelt wurde. Beim EM527STS wurde jedoch zur Verbesserung der Restkornabscheidung eine Separiertrommel ergänzt und die Anzahl der Schüttlerhorden von 5 auf 6 erhöht. Die Separiertrommel entsprach technisch dem Zentrifugalabscheider, den New Holland in den 1970er Jahren für die 1500er Reihe erstmals vorstellte. Der Korntank des EM527STS hatte ein Volumen von 8400 Litern.
Für den Antrieb waren zwei Motoroptionen verfügbar; ein Mercedesmotor mit 270 PS oder ein Volvomotor mit 268 PS.
Von 1993 bis 1997 wurden 401 Stück des EM527 gebaut.

Das Prospekt hat keine Kennnummer.

Material/Technique

Papier/Farbdruck

Measurements

DINA4

Published ...
... Who: Zur Personenseite: MDW Mähdrescher Werke AG
... When
... Where More about the place

Literature

Keywords

Zeitleiste Objekte zum Tag auf KarteZeitleiste Objekte zum Tag auf KarteZeitleiste Objekte zum Tag auf KarteZeitleiste Objekte zum Tag auf KarteZeitleiste Objekte zum Tag auf Karte

Mähdrescherarchiv Kühnstetter

Object from: Mähdrescherarchiv Kühnstetter

Das Mähdrescherarchiv Kühnstetter ist eine Privatsammlung und umfasst ein Prospektarchiv, ein Fotoarchiv sowie eine Mähdreschersammlung. Das...

Contact the institution

[Last update: ]

Usage and citation

Cite this page
The textual information presented here is free for non-commercial usage if the source is named. (Creative Commons Lizenz 3.0, by-nc-sa) Please name as source not only the internet representation but also the name of the museum.
Rights for the images are shown below the large images (which are accessible by clicking on the smaller images). If nothing different is mentioned there the same regulation as for textual information applies.
Any commercial usage of text or image demands communication with the museum.