museum-digitalagrargeschichte

Close
Close
Deutsches Landwirtschaftsmuseum Schloss Blankenhain Landwirtschaftliche Modelle der DDR [V23845]

Modell Siloanlage / Hochsilo

Modell Siloanlage / Hochsilo (Deutsches Landwirtschaftsmuseum Schloss Blankenhain CC BY-NC-SA)
Provenance/Rights: Deutsches Landwirtschaftsmuseum Schloss Blankenhain / Deutsches Landwirtschaftsmuseum Schloss Blankenhain (CC BY-NC-SA)

Description

Das Modell dieser Siloanlage wurde für die Landwirtschaftsausstellung der DDR „agra durch die DEWAG Modellbau Leipzig hergestellt und entwickelt.
Dieses Modell zur Getreidebearbeitung zeigt einen Ausschnitt eines mechanisierten Getreidesilos.
Getreidesilos sind Komplettanlage zur Getreidebearbeitung. Sie gliedern sich in Maschinenhaus und Zellenteil. Im Maschinenhaus sind neben den zur Bearbeitung des Getreides notwendigen Reinigungsmaschinen, Trocknungseinrichtung und Entstaubungsanlagen alle Einrichtungen zur Steuerung und Überwachung des Prozesses, sowie zur permanenten Überwachung des eingelagerten Getreides konzentriert. Der Zellenteil besteht aus den Silohauptzellen mit kreisförmigem Querschnitt, die zur ständigen Getreidelagerung dienen und den Manipulationszellen. Diese Zellen werden vor allem als Arbeits- und Vorratszellen für die Reinigungs- und Sortierprozesse, als Begasungszellen sowie als Vorratszellen für die Trocknungsanlage benötigt. Diese Zellenteile sind im Modell dargestellt.
Die Annahme des Getreides erfolgt vorwiegend in losem Zustand. Dazu dienen spezielle Aufnahmebunker. Überfeuchtes Körnergut, das direkt von den Mähdreschern angeliefert wird, wird einer Vorreinigung unterzogen. Getreide ist nur bei relativer Feuchte von 14 % über einen längeren Zeitraum lagerfähig, deshalb muss das Getreide mit speziellen Trocknern getrocknet werden. In Großsiloanlagen werden dafür Warmluftschachttrockner verwendet. Das vorgereinigte Getreide rieselt in den Trocknungsschächten vertikal abwärts und wird dabei von horizontalen Warmluftströmen getrocknet. Ein kalter Frischluftstrom kühlt im unteren Bereich der Schächte den warmen Körnerfluss wieder ab. Nach der Trocknung erfolgt die Intensivreinigung des Getreides mit Hilfe eines Sieb-Wind-Sichters. In Großanlagen erfolgt außerdem eine Schädlingsbekämpfung durch spezielle Begasungsanlagen.
Da die Förderung und Bearbeitung des Getreides mit einer erheblichen Staubentwicklung verbunden ist, müssen Großsiloanlagen zusätzlich mit einer Entstaubungsanlage ausgestattet sein.

Material/Technique

Kunststoff, Metall / geschraubt, geklebt

Measurements

LxBxH 136 x 113,5 x 122 cm / Maßstab 1:20

Relation to time

Literature

Keywords

Zeitleiste Objekte zum Tag auf KarteZeitleiste Objekte zum Tag auf Karte

[Relation to time] [Relation to time]
1949 - 1990
Created Created
1983 - 1988
1948 1992
Deutsches Landwirtschaftsmuseum Schloss Blankenhain

Object from: Deutsches Landwirtschaftsmuseum Schloss Blankenhain

Das Deutsche Landwirtschaftsmuseum Schloss Blankenhain im Landkreis Zwickau ist eine in Deutschland einmalige Museumsanlage mit 80 Gebäuden und 100...

Contact the institution

[Last update: ]

Usage and citation

Cite this page
The textual information presented here is free for non-commercial usage if the source is named. (Creative Commons Lizenz 3.0, by-nc-sa) Please name as source not only the internet representation but also the name of the museum.
Rights for the images are shown below the large images (which are accessible by clicking on the smaller images). If nothing different is mentioned there the same regulation as for textual information applies.
Any commercial usage of text or image demands communication with the museum.