museum-digitalagrargeschichte

Close
Close
Deutsches Landwirtschaftsmuseum Schloss Blankenhain Landwirtschaftliche Modelle der DDR [V23092]

Modell Tierproduktion

Modell Tierproduktion (Deutsches Landwirtschaftsmuseum Schloss Blankenhain CC BY-NC-SA)
Provenance/Rights: Deutsches Landwirtschaftsmuseum Schloss Blankenhain / Deutsches Landwirtschaftsmuseum Schloss Blankenhain (CC BY-NC-SA)

Description

Das Modell dieser Stallanlage wurde für die Landwirtschaftsausstellung der DDR „agra“ durch die DEWAG Modellbau Leipzig entwickelt und hergestellt. Es zeigt drei Komponenten einer Schweineproduktionsanlage.
Die erste Komponente ist eine zweietagige Läuferaufzuchtkäfiganlage. Die Fertigung der Käfigbatterien in Stahlleichtbauweise erfolgt im Baukastenprinzip. Durch die zwei Etagen und eingebaute Mechanisierungsverfahren ergibt sich eine stallraum- und arbeitssparende Läuferproduktion. Die Aufstellung der zweietagigen Aufzuchtkäfige erfolgt ein- bis vierreihig bzw. in zwei Doppelreihen mit bis zu 20 Käfigen. Die Fütterung erfolgt stationär mechanisiert durch einen Rohrfütterungsautomaten, der an ein Futtersilo angeschlossen ist. Der Rohrfütterungsautomat verfügt über einen automatischen Futterdosierer. Die Käfige sind mit einem Vollspaltenboden ausgerüstet, sodass eine stationär mechanisierte Entmistung durchgeführt werden kann. Der Kot landet in Kunststoffkotwannen, die unter den Käfigen angebracht sind und wird nach dem Schlepperschaufelprinzip an das Ende der Käfigreihe geschoben. An den Enden jeder Käfigbatterie wird die Gülle über Fallrohre in Güllekanalsysteme geleitet.
Die zweite Komponente ist ein Futtermischer zur Herstellung fließfähiger Schweinenahrung. Fließfähige Futtermischungen werden meist aus Mischfutter und gedämpften Kartoffeln unter Wasserzusatz bis zur Fließfähigkeit hergestellt. Das hat den Vorteil, dass das Futter stationär über Rohrleitungen in die Stallabteilungen gepumpt werden kann.
Die dritte Komponente ist ein Mischfuttersilo des Typs G807. Mischfuttersilos eignen sich zur Lagerung von Mischfutter in körniger, geschrotener oder pelletierter Form. In Verbindung mit einer stationären Mechanisierung der Fütterung werden Mischfuttersilos der möglichen geschlossenen Futterhauptkette wegen in der Rinder-, Schweine- und Geflügelhaltung bevorzugt. Mischfuttersilos werden in Einzel- oder Batterieform aufgestellt.

Material/Technique

Kunststoff, Metall, Holz / geschraubt, geklebt

Measurements

LxBxH 120 x 60 x 20 cm / Maßstab 1:25

Created ...
... Who: Zur Personenseite: DEWAG Modellbau Leipzig
... When

Relation to time

Literature

Keywords

Zeitleiste Objekte zum Tag auf KarteZeitleiste Objekte zum Tag auf Karte

[Relation to time] [Relation to time]
1949 - 1990
Created Created
1988 - 1990
1948 1992
Deutsches Landwirtschaftsmuseum Schloss Blankenhain

Object from: Deutsches Landwirtschaftsmuseum Schloss Blankenhain

Das Deutsche Landwirtschaftsmuseum Schloss Blankenhain im Landkreis Zwickau ist eine in Deutschland einmalige Museumsanlage mit 80 Gebäuden und 100...

Contact the institution

[Last update: ]

Usage and citation

Cite this page
The textual information presented here is free for non-commercial usage if the source is named. (Creative Commons Lizenz 3.0, by-nc-sa) Please name as source not only the internet representation but also the name of the museum.
Rights for the images are shown below the large images (which are accessible by clicking on the smaller images). If nothing different is mentioned there the same regulation as for textual information applies.
Any commercial usage of text or image demands communication with the museum.