museum-digitalagrargeschichte

Close
Close
Freilichtmuseum am Kiekeberg Traktorensammlung [018286]

Traktor Hanomag R 16 A

Traktor Hanomag R 16 A (FLMK CC BY-NC-SA)
Provenance/Rights: FLMK / FLMK (CC BY-NC-SA)
"Traktor Hanomag R 16 A

Provenance/Rights: 
FLMK (CC BY-NC-SA)

"Traktor Hanomag R 16 A

Provenance/Rights: 
FLMK (CC BY-NC-SA)

Description

Hersteller: Hannoversche Maschinenbau AG, Hannover-Linden
Typ: R 16 A
Baujahr: 1945
Motor: Zweizylinder-Viertakt-Diesel
Leistung: 16 PS
Hubraum: 1400 ccm

Die Firma Hanomag gehörte in den 1950er Jahren zu den führenden deutschen Schlepperherstellern. Diesen Nachkriegserfolg verdankte sie vor allem den Baureihen R 16 bis R 45 am Anfang der 1950er Jahre. Dabei war der von 1951 bis 1957 hergestellte R 16 das kleinste Modell.
Bei dem Traktor Hanomag R 16 A, handelt es sich um einen Kleinschlepper mit rahmenloser Blockbauweise. Vom Typ R 16 gab es eine Allzweckausführung (R 16 A) und eine Standardausführung (R 16 B). Da er sowohl robust als auch günstig in der Anschaffung war, war er auf kleineren Höfen der Lüneburger Heide häufig anzutreffen.
Die geringe Fertigungsstückzahl der beiden Modelle macht den Hanomag R 16 A des Freilichtmuseums am Kiekeberg zu einer Rarität. Interessant ist er auch wegen seiner Zweifarbigkeit, die zu manchen Diskussion über Blau und Grün anregt.

Created ...
... Who: Zur Personenseite: Hanomag
... When
... Where More about the place

Keywords

Zeitleiste Objekte zum Tag auf KarteZeitleiste Objekte zum Tag auf KarteZeitleiste Objekte zum Tag auf Karte

Freilichtmuseum am Kiekeberg

Object from: Freilichtmuseum am Kiekeberg

Das Freilichtmuseum am Kiekeberg liegt in den Schwarzen Bergen, südlich von Hamburg, im idyllischen Rosengarten. Auf unserem Gelände geben rund 40...

Contact the institution

[Last update: ]

Usage and citation

Cite this page
The textual information presented here is free for non-commercial usage if the source is named. (Creative Commons Lizenz 3.0, by-nc-sa) Please name as source not only the internet representation but also the name of the museum.
Rights for the images are shown below the large images (which are accessible by clicking on the smaller images). If nothing different is mentioned there the same regulation as for textual information applies.
Any commercial usage of text or image demands communication with the museum.