museum-digitalagrargeschichte

Close
Close
Freilichtmuseum am Kiekeberg Traktorensammlung [041960]

Traktor Nordtrak Stier 18

FLMK, Agrarium Mitarbeiterfuehrung, 26.04.2012 (FLMK CC BY-NC-SA)
Provenance/Rights: FLMK / Petra Diehl (CC BY-NC-SA)
"FLMK, Agrarium Mitarbeiterfuehrung, 26.04.2012

Provenance/Rights: 
FLMK (CC BY-NC-SA)

"Nordtrak Stier 18

Provenance/Rights: 
FLMK (CC BY-NC-SA)

Description

Hersteller: Norddeutsche Traktorenfabrik Franz Westermann, Hamburg-Lohbrügge
Typ: Stier 18
Baujahr: 1952
Motor: Einzylinder-Zweitakt-Dieselmotor, Hatz
Leistung: 16 PS
Hubraum: 1.460 ccm

Im Jahr 1947 begann der Kaufmann Georg R. Wille Schlepper aus amerikanischen Jeeps herzustellen. Die kleinen, aber leistungsstarken Traktoren fanden unter den Bedingungen der Nachkriegszeit reißenden Absatz. Später, als der Hersteller keine amerikanischen Jeeps mehr für die Herstellung verwendete, wurde der Allradantrieb und die einheitliche Größe aller vier Räder beibehalten. Besonders oft wurde der Stier 18 nach Südamerika exportiert, wohin auch das Restteillager nach dem Konkursverfahren verkauft wurde.
Dieser Nordtrak Stier 18 wurde von einem Landwirt aus Neuenkirchen bei Soltau erworben und besitzt keine amerikanischen Fahrzeugteile. Er wurde nachträglich mit einem Verdeck versehen; in den 70er Jahren kamen aus Sicherheitsgründen eine neue Blinkanlage und ein Überrollbügel hinzu. 2012 kam er in die Sammlung des Freilichtmuseums am Kiekeberg. Bei der Restaurierung wurde die Höhe des Überrollbügels leicht verringert, um das Verdeck nicht zu beschädigen.

Keywords

Zeitleiste Objekte zum Tag auf KarteZeitleiste Objekte zum Tag auf KarteZeitleiste Objekte zum Tag auf Karte

Freilichtmuseum am Kiekeberg

Object from: Freilichtmuseum am Kiekeberg

Das Freilichtmuseum am Kiekeberg liegt in den Schwarzen Bergen, südlich von Hamburg, im idyllischen Rosengarten. Auf unserem Gelände geben rund 40...

Contact the institution

[Last update: ]

Usage and citation

Cite this page
The textual information presented here is free for non-commercial usage if the source is named. (Creative Commons Lizenz 3.0, by-nc-sa) Please name as source not only the internet representation but also the name of the museum.
Rights for the images are shown below the large images (which are accessible by clicking on the smaller images). If nothing different is mentioned there the same regulation as for textual information applies.
Any commercial usage of text or image demands communication with the museum.