museum-digitalagrargeschichte

Close

Search museums

Close

Search collections

Maschinenfabrik Gebr. Kramer

Das Unternehmen heißt heute Kramer-Werke GmbH. Im Wikipedia-Artikel hierzu heißt es: "1925 bauten die Brüder Kramer in Gutmadingen, heute zu Geisingen im Landkreis Tuttlingen gehörig, die ersten in Deutschland produzierten kleinen Motormäher und Traktoren. Die heute einfach erscheinenden Maschinen revolutionierten zu ihrer Zeit die Landwirtschaft. Der Hauptsitz des Unternehmens wurde 1952 nach Überlingen am Bodensee verlegt. Zwischen 1957 und 1958 wurde im Unternehmen eine Abteilung für Industrie- und Baumaschinen geschaffen. 1968 erregten die Kramer-Werke Aufsehen bei der Vorstellung des ersten deutschen Laders mit Allradantrieb und gleich großen Rädern. Weitere allradgelenkte Maschinen folgten der Erfindung. Im Jahr 1973 erfolgte ein massiver Einschnitt. Der Geschäftsbereich Traktoren wurde zugunsten der Baumaschinenproduktion eingestellt." (Wikipedia 11.08.2013)

gnd