museum-digitalagrargeschichte

Close

Search museums

Close

Search collections

Deutsches Landwirtschaftsmuseum Hohenheim Erntemaschinen [k. A.]

Claas Rapido (Typ 218)

Claas Rapido (Typ 218) (DLM Hohenheim CC BY-NC-SA)
Provenance/Rights: DLM Hohenheim / F. Emmerich (CC BY-NC-SA)

Description

Hersteller: Gebr. Claas Maschinenfabrik
Bauzeit: 1973 bis 1983 • Stückzahl: 1.092

Futtererntewagen in Kombination mit einem Feldhäcksler und Ladewagen. Aufnahme des Schwads durch hydraulisch hochschwenkbare Pick-Up. Zerkleinern des Ernteguts durch Trommelhäcksler. Förderung des Schnittguts durch Häckselgebläse. Ladewagen mit umlaufenden Kratzboden. 1967 lieferte der Erntespezialist W. Speiser in Göppingen mit dem Rapido eine Komplettlösung für die Häckselkette im Einmannbetrieb. Mit der Firmenübernahme 1970 durch die Maschinenfabrik Claas wurde der Rapido unter dem gleichen Produktnamen weiterentwickelt.

Arbeitsbreite Pick-Up: 1,50 Meter
Kraftbedarf: 40 PS, Zapfwellendrehzahl 540 min-1
Durchsatz: max. 3.000 kg Grüngut pro Stunde.
Volumen Ladewagen: 25 m3
Gesamtgewicht: 2.000 kg

Material/Technique

Stahl, Eisen, Gummi, Aluminium, Kunststoffe

Object from: Deutsches Landwirtschaftsmuseum Hohenheim

Das Deutsche Landwirtschaftsmuseum (DLM) ist eine überregionale und fachlich übergreifende, interdisziplinäre Einrichtung der Universität ...

Contact the institution

[Last update: 2019/06/14]

Usage and citation

Cite this page
The textual information presented here is free for non-commercial usage if the source is named. (Creative Commons Lizenz 3.0, by-nc-sa) Please name as source not only the internet representation but also the name of the museum.
Rights for the images are shown below the large images (which are accessible by clicking on the smaller images). If nothing different is mentioned there the same regulation as for textual information applies.
Any commercial usage of text or image demands communication with the museum.