museum-digitalagrargeschichte

Close

Search museums

Close

Search collections

Deutsches Landwirtschaftsmuseum Hohenheim Erntemaschinen [k. A.]

Claas MDB

Claas MDB (DLM Hohenheim CC BY-NC-SA)
Provenance/Rights: DLM Hohenheim / F. Emmerich (CC BY-NC-SA)

Description

Hersteller: Maschinenfabrik Claas, Harsewinkel

Bauzeit: 1937 bis 1943 • Stückzahl: ca. 1.400

Mit dem Mäh-Dresch-Binder (MDB) brachte Claas einen praxistauglichen, auf europäische Erntebedingungen angepassten Mähdrescher erfolgreich auf den Markt. Als erster europäischer Serienmähdrescher vereinte der gezogene MDB das Schneiden, Dreschen, Reinigen sowie das Abfüllen des Getreides in einem Arbeitsgang. Zusätzlich wurde das Stroh in Bündel abgelegt. Die Spreu wurde in einem separatem Anhänger gesammelt. Mit dem MDB gelang Claas 1936 der Durchbruch zur mechanisierten Getreideernte unter Einsparung von bis zu 15 Arbeitskräften.

Schneidwerk: 2,10 Meter breit
Dreschtrommel: Ø 450 mm
Drehzahl: 1.250 min-1
Reinigung: Kurzstrohsieb, pneumatischer Druckwind-Elevator, verschiedene Wechselsiebe.
Kornabfüllung am Absackstand
Kraftbedarf: 45 PS, Zapfwellendrehzahl 540 min-1
Druschleistung: 1.000 kg pro Stunde.
Tagesleistung: 5 Hektar
Gesamtgewicht: 2.400 kg

Material/Technique

Eisen/Stahl/Holz/Gummi

Object from: Deutsches Landwirtschaftsmuseum Hohenheim

Das Deutsche Landwirtschaftsmuseum (DLM) ist eine überregionale und fachlich übergreifende, interdisziplinäre Einrichtung der Universität ...

Contact the institution

[Last update: 2019/06/21]

Usage and citation

Cite this page
The textual information presented here is free for non-commercial usage if the source is named. (Creative Commons Lizenz 3.0, by-nc-sa) Please name as source not only the internet representation but also the name of the museum.
Rights for the images are shown below the large images (which are accessible by clicking on the smaller images). If nothing different is mentioned there the same regulation as for textual information applies.
Any commercial usage of text or image demands communication with the museum.